Big Zone Battle Whey - 1000g

  • €22,90
    Einzelpreis€22,90 pro kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Warum Whey?
Um höchstmögliche Regeneration für den Sportler zu gewährleisten, ist es essenziell den Körper in einen Anabolen (aufbauend) Zustand zu halten. Während starker körperlicher Belastung steht der Organismus unter Stress, welcher resultierend daraus mit einer Ausschüttung von Katabolen (abbauend) Hormonen reagiert. Um diesen Zustand umzukehren, ist es nötig den Körper Protein zuzuführen, da diese die Proteinsynthese anregen und die nötigen regenerativen Prozesse einleiten können. Besonders effektiv reagiert der Körper  nach Belastungsende, in dieser Phase reagiert er besonders sensibel auf Nährstoffe und saugt sie auf wie ein Schwamm um aus seinem Katabolen Status herauszukommen. Hier kommt die schnelle Verdaulichkeit von Whey Protein ins Spiel. Whey Protein hat den Vorteil innerhalb, von 45 Minuten in den Blutkreislauf zu gelangen. Der Körper kann somit alle regenerativen Prozesse einleiten.

Welche Probleme können auftreten?

Viele Athleten kennen das Gefühl eine Extreme Sättigung nach ihren Post Workout Shake zu erfahren. Meist einhergehend mit einem Blähbauch und Völlegefühl. Die darauf folgende Mahlzeit kann so zur Qual werden.
Durch individuelle Ernährungsweisen ist nicht jeder Magen dazu in der Lage größere Menge Protein optimal zu verdauen. Dies verzögert die Aufnahme in den Blutkreislauf und macht den Geschwindigkeitsvorteil des Wheys kaputt.

Warum Big Zone Battle Whey?
Um diesem Problem entgegenzuwirken, hat der Hersteller alle nötigen Verdauungsenzyme (Bromelain, Papain und vor allem Lactase) hinzugefügt.
Die zugesetzten Enzyme können dem Magen die Arbeit abnehmen, diese in ausreichender Menge bereitzustellen bzw herzustellen. Durch diesen Zusatz wird das Big Zone Battle Whey weitaus besser bekömmlich und die Resorption erhöht. Der Athlet kann einen weitaus weniger sättigen Effekt erfahren, da das Protein weitaus schneller den Magendarm Trakt passieren könnte. Blähbauch und Völlegefühl können dadurch minimiert und regenerative Prozesse schneller eingeleitet werden.

Produkthighlights

  • Zugabe von Verdauungsenzymen
  • Besser bekömmlich
  • Bessere Resorption
  • Für Laktose intolerante Menschen geeignet
  • Cremige Konsistenz

Nährwerte und Zutaten (Pistazie Kokos)

 

pro 100 g

Energie 

1643 kJ / 389 kcal 

Fett

6,6 g

davon gesättigte Fettsäuren

3,7 g

Kohlenhydrate 

7,8 g

davon Zucker

7,0 g

Ballaststoffe

<0,1 g

Protein

74,9 g

Salz

0,1 g

Aminosäurenprofil

Glycin

1050 mg

L-Alanin

3750 mg

L-Arginin

1575 mg

L-Asparagin/-säure

8250 mg

L-Cystein

1650 mg

L-Glutamin/-säure

13575 mg

L-Histidin

1275 mg

L-Isoleucin

4800 mg

L-Leucin

7950 mg

L-Lysin

7200 mg

L-Methionin

1650 mg

L-Phenylalanin

2250 mg

L-Prolin

4125 mg

L-Serin

3450 mg

L-Threonin

5025 mg

L-Tryptophan

1050 mg

L-Tyrosin

1950 mg

L-Valin

4425 mg

 

Zutaten

Molkenprotein (enthält Emulgator: Sonnenblumenlecithin), Aroma, Proteinangereichertes Molkeneiweiß, Enzyme: Papain, Bromelain und Laktase, Farbstoff Kupfer Kupfer-Chlorophyllin (1,5%ig) Süßungsmittel Sucralose.